Organisation des Kärntner Gemeindebundes

Der Kärntner Gemeindebund ist eine Vereinigung auf freiwilliger Basis. Ihm gehören sämtliche Gemeinden unseres Bundeslandes (ausgenommen die Landeshauptstadt und die Statutarstadt Villach) an. Der Kärntner Gemeindebund hat seinen Sitz in der Landeshauptstadt Klagenfurt.

Die Verbandsorgane sind:

  • die Landesversammlung
  • der Landesvorstand
  • das Präsidium
  • der Landesobmann (Präsident)

Darüber hinaus bestehen in jedem Bezirk:

  • die Bezirksversammlung
  • der Bezirksvorstand
  • der Bezirksobmann

 

Der Landesvorstand:
Der Landesvorstand ist das leitende Organ des Verbandes. Er besteht aus dem Landesobmann (Präsidenten) als Vorsitzenden und weiteren Mitgliedern.

 Ihm gehören folgende Mitglieder an:

PRÄSIDENT:

Bgm. Peter STAUBER

Bgm. Peter STAUBER
(Stadtgemeinde St. Andrä - Bezirk Wolfsberg)

VIZEPRÄSIDENT:

VIZEPRÄSIDENT:

LAbg. Bgm. Klaus KÖCHL

LAbg. Bgm. Klaus KÖCHL
(Marktgemeinde Liebenfels - Bezirk St. Veit/Glan)

VIZEPRÄSIDENT:

NRAbg. Bgm. Maximilian LINDER

NRAbg. Bgm. Maximilian LINDER
(Gemeinde Afritz am See - Bezirk Villach-Land)

VIZEPRÄSIDENT:

Bgm. Josef MÜLLER

Bgm. Josef MÜLLER
(Marktgemeinde Griffen - Bezirk Völkermarkt)

Arnold

Bgm. Ing. Alfons ARNOLD
(Marktgemeinde Paternion - Bezirk Villach-Land) 

Pichler

Bgm. Wilfried PICHLER
(Marktgemeinde Sachsenburg - Bezirk Spittal/Drau)

Ebner

Bgm. Peter EBNER
(Gemeinde Stall - Bezirk Spittal/Drau)

Rauter

LAbg. Bgm. Dietmar RAUTER
(Gemeinde St. Urban - Bezirk Feldkirchen)

Klinar

Bgm. Wolfgang KLINAR
(Marktgemeinde Seeboden am Millstätter See - Bezirk Spittal/Drau) 

Ronacher

Bgm. Siegfried RONACHER
(Stadtgemeinde Hermagor-Presseger See - Bezirk Hermagor)

Kronlechner

Bgm. Josef KRONLECHNER
(Stadtgemeinde Friesach - Bezirk St. Veit/Glan)

Strauss

LAbg. Bgm. Jakob STRAUSS
(Gemeinde Sittersdorf - Bezirk Völkermarkt)

Liendl

Bgm. Ing. Josef LIENDL
(Gemeinde Köttmannsdorf - Bezirk Klagenfurt-Land)

Smirtnik

Bgm. Franz Josef SMRTNIK (kooptiert)
(Marktgemeinde Eisenkappel-Vellach - Bezirk Völkermarkt)

Petritz

Bgm. Karl PETRITZ
(Gemeinde Steuerberg - Bezirk Feldkirchen)

Der Landesgeschäftsführer nimmt an den Sitzungen des Landesvorstandes mit beratender Stimme teil.

 

Präsidium:
Dem Präsidium obliegt die engere Geschäftsführung des Verbandes.

Dem Präsidium gehören an:

  • der Landesobmann (Präsident) und dessen vier Stellvertreter (Vizepräsidenten)
  • der Landesgeschäftsführer nimmt an den Sitzungen des Präsidiums mit beratender Stimme teil.


Verbandsobmann:
Er führt die Bezeichnung Präsident. Dieser vertritt den Verband nach außen, leitet dessen Geschäfte und vollzieht die Beschlüsse der einzelnen Organe.

 

Landesversammlung:
In die Landesversammlung werden von den einzelnen Bezirken pro angefangenen zehn Mitgliedern (Gemeinden) ein Delegierter gewählt.

 

Darüber hinaus genehmigt die Landesversammlung die Rechnungsabschlüsse und obliegt dieser der Beschluss der Statuten des Verbandes.

 

Bezirksversammlung:
In jedem Verwaltungsbezirk besteht eine Bezirksversammlung aus den Mitgliedern der jeweiligen Gemeinden des betreffenden Verwaltungsbezirkes.

 

Bezirksvorstand:
Er setzt sich zusammen aus dem Bezirksobmann, seinem Stellvertreter, dem Schriftführer und dessen Stellvertreter und weiteren zwei bis sechs Mitgliedern.

 

Bezirksobmann:
Diesem obliegt die Leitung des Verbandes auf Bezirksebene

Weitere Verbandsorgane sind:

  • die Rechnungsprüfer und
  • das Schiedsgericht des Verbandes